Advent, Advent - klick hier

Zwei Kobolde im Amaryllis-Zauberwald

 

Ein Suchspiel für Kinder,

Jugendliche, Omas und Opas, Mamas und Papas

und alle kindlichen Gemüter

 

Habt ihr schon das Schaufenster von Franziskas Blumenwelt im Obermarkt 7 in der Murnauer Fußgängerzone gesehen?

Wenn nicht, solltet ihr das unbedingt nachholen. Ihr braucht dazu nicht einmal außer Haus zu gehen, sondern könnt bequem online diesem Spektakel und allem, was sich dort seit kurzem ereignet, beiwohnen.

Das große Schaufenster der Blumenwelt hatte sich nämlich im Advent in einen spektakulären, weihnachtlichen Amaryllis-Zauberwald verwandelt, vor dem viele mit begeisterten Gesichtern stehen blieben und staunten. So etwas gab es eben nicht alle Tage, ja die Adventszeit bringt so einiges, ja Himmlisches hervor, das verzaubert.

Und viele, ob groß oder klein, magisch anzieht. Zum Neuen Jahr hat sich dieser sagenhafte Amarylliszauberwald in einen wahren Glücksort verwandelt, in dem Glücksklee und Minipinien wachsen; zwei kleine Kobole und ihre folgende Geschichte sind uns dort auch 2021 erhalten geblieben und die beiden lustigen Gesellen haben beschlossen, euch zu erfreuen. Monat für Monat, versteckt auf einer der vielen schönen Seiten von www.franziskas - blumenwelt.de. Wenn ihr sie mit ihrem großen gelben Stern findet, könnt ihr teilnehmen am großen Blumenwelt-Glücksrad. Und könnt mit etwas Glück einen Gutschein in Höhe von fünf Euro gewinnen. Lest dazu die folgende Geschichte:

 

 

9AA17100-F214-43BF-9502-BB7DE3566860_edi
0D93FD61-7791-468E-9D9E-7DFE9DDFCF63 - K
9AA17100-F214-43BF-9502-BB7DE3566860_edi
0D93FD61-7791-468E-9D9E-7DFE9DDFCF63 - K
43763BED-FA58-496D-8551-D20DDB917E5C.jpe

 

Im Advent verwandelt sich das Schaufenster von Franziskas Blumenwelt also alljährlich in einen himmlischen Amaryllis-Zauberwald, der einige magisch anzieht. So auch zwei rundliche, knuffige kleine Kobolde mit Sackhosen und langen Zipfelmützen, die, seitdem bei Franziskas Blumenwelt die Amaryllis vom Himmel wachsen, diesen weihnachtlichen Zauberwald vergnügt aufsuchen. Um es sich dort im Tannenzapfenmeer oder auf dem alten, braunen Schlitten für die Nacht gemütlich zu machen. Genüsslich Bratäpfel schmatzen, Zimtsterne, Nüsse, Schokolade naschen und beseelt aus dem Fenster sehen - während Murnau schläft und die Fußgängerzone unter dem Segen der Mariensäule ruht. Bis sie schließlich träumend einschlafen und mit ihrem lauten, tiefen Schnarchen die Amaryllis zum Schwingen bringen.

Sobald jedoch in den Morgenstunden die Blumenfeen den Laden betreten, trollen sich die beiden lustigen Gesellen von diesem ihnen so lieb gewordenen Ort und verstecken sich tagsüber auf der bunten, fröhlichen, neuen Online-Seite der Blumenwelt - zwischen Blumen, Tigern, spannenden Geschichten, Zimtsternen, Mistelzweigen und vielem mehr. Um dort ungestört ihren Schabernack treiben zu können.
Und sich für die Kinder und alle kindlichen Gemüter in dieser fröhlichen Welt zu verstecken!

 Zwei sehr verspielte und drollige Gesellen gilt es täglich auf der Online-Seite zu suchen. Sie tragen einen Stern bei sich und warten darauf, entdeckt zu werden.

Schon auf der Startseite geben Sie einen Hinweis, auf welcher der vielen bunten Seiten sie sich heute wieder verstecken.

Wer sie dort findet, und auf den magischen Stern klickt, der landet mitten im Blumenwelt-Glücksrad, und mit ein wenig Glück wird er eine weihnachtliche Überraschung gewinnen.

Und so geht's:

9AA17100-F214-43BF-9502-BB7DE3566860_edi

Such uns und klicke auf den gelben Stern, den wir bei uns tragen! 

Heute verstecken wir uns auf der Seite "Lust zum Bummeln", denn dort können wir genüsslich mit dem goldenen Glücksschwein Glückstalerweitwurf spielen, an den Silvesterkracher-Lilien schnuppern, den Glücksklee zum Zittern bringen und uns auf ein neues Schabernack-Jahr freuen.

Ein lustiges Neues Jahr wünschen dir

deine fröhlichen Kobolde 

0D93FD61-7791-468E-9D9E-7DFE9DDFCF63 - K